Nimm mit… (Die Erholung mit dem Kind bis zum Jahr)

Mit dem Erscheinen der modernen Moglichkeiten und der Mittel hort die Fahrt mit dem kleinen Kind aufs Land auf, Problem zu sein. Ist wunschenswert nicht nur, gestatten, dem Kind zu atmen, sondern auch, sich selbst zu erholen. Damit die Fahrt angenehm war, muss man einige Momente berucksichtigen.

Eine Ernahrung

  • Wenn grudnitschok nur die Mutter isst, so entscheidet sich das Problem des Essens von sich aus. Wenn die Mischung – sie mit dem Vorrat es nehmen Sie ist besser, als zu bleiben ohne Essen fur das Kind es. Und fur grudnitschka braucht man, die kleine Buchse als eiserne Ration mitzunehmen. Ich empfehle in den Weg, die trockene Mischung es zu nehmen ist bequemer, als fertig.
  • Beim Fehlen des heissen Wassers und der Elektrizitat einfach unersetzlich werden die auflosbaren Milchbreie. Sie muss man, fur sie nicht trebutsja das kochende Wasser nicht kochen, sie chorscho werden bewahrt. Den Brei kann man mit dem abgekochten Wasser der Zimmertemperatur unmittelbar vor dem Essen uberfluten.
  • Die angenehme Erganzung zu den Breien – das Puree in den Banken. Mit den Fleischpurees ist es besser nicht, sich zu verbinden – die Aufbewahrungsfrist bei ihnen ist klein und, mit seinem Aufwarmen auf dem Lande gefahren zu werden wird an Sie das Vergnugen nicht liefern. Dafur das Puree gemuse- und frucht- werden fur Sie bequem sein, und sind Ihrem Kind nutzlich.
  • Und den Kefir, und die Milch fur das Kind, mitzunehmen kostet nicht. Selbst wenn es auf Ihrem Wochenendhaus den stabil arbeitenden Kuhlschrank gibt, kann die Beforderung der Lebensmittel und ihre langwierige Aufbewahrung zu den sehr unangenehmen Folgen bringen.

    Das Geschirr

  • Nehmen Sie die Thermosflasche mit – dem Kind den Brei aufzubruhen. Wenn Sie als Wasser nicht uberzeugt sind oder wissen Sie nicht, wie auf sie das Kind reagieren wird, so wird auch der Kanister mit dem Wasser nutzlich sein.
  • Vergessen Sie jenen, wovon das Kind budej – die Flasche ist, soski, den Loffel fur das Puree, poilnik, den gemessenen Loffel nicht.
  • Der Flaschchen sind wie mindestens zwei – fur das Essen und fur Getrank notwendig. Wenn das Kind den Schnuller mag, so wird Ihnen ersatz- nutzlich sein. Doch kann bei Ihnen nicht die Moglichkeiten schnell sein, den fallenden Schnuller auszuwaschen.

    Die Gegenstande der Toilette

  • Auf der Natur von pampersow ganz zu verzichten hat den Sinn nicht. Hingegen braucht man, sie mit dem Vorrat zu nehmen. Ebenso braucht man, mit dem Vorrat marletschek-pelenotschek zu nehmen. Wenn sie genug wird, so kann man die Zahl der Kleidung verringern.
  • Vergessen Sie die Creme, die Servietten und das Pulver fur das Kind, je danach nicht, als Sie gewohnlich benutzen. Vergessen Sie detskle die Seife und das Handtuch nicht.
  • Die Apotheke – jener, ohne was, ich hoffe, wird Ihnen gelingen, umzugehen. Aber sie mitnehmen es muss unbedingt.
  • You may also like...