Ich bin schwanger. Was nun

Furs erste werde ich die Annahme machen, dass die Schwangerschaft erwunscht, anders die Informationen Sie irgendwo auf anderer Webseite suchen wurden

Also, was zu machen jetzt Sehr einfach. Jetzt muss man sich freuen, sich weniger beunruhigen, spazieren, sich mit den angenehmen Sachen beschaftigen… Wie ublich Zu leben, es ist nur besser.

Sprechen Sie mit dem Kleinen, es ist mit dem ersten Kind sehr seltsamerweise, aber versuchen Sie, plotzlich wird sich bei Ihnen ergeben. Er kann nicht sagen, aber er ist schon, und aller versteht, fuhlt Ihre Stimmung, der Emotion.

Wenn man weinen will – weinen Sie, will man schimpfen – schimpfen Sie.

Wie mit dem Mann zu sein

Hoffen Sie nicht, dass der Mann alles verstehen wird. Worum es sich nicht handeln wurde, warten Sie auf dieses Verstandnis nicht, und Sie sagen, was wollen Sie von ihm. Es ist die am meisten einfache Weise spater auf ihn Ubel zu nehmen und, sich und ihm das Leben, und jetzt, und nicht zu erleichtern wenn der Kleine schon erscheinen wird.

Gesund schwanger Sex nur auf den Nutzen. So dass es wenn keine Drohung oder die kategorische Unlust der Nahe bei Ihnen gibt – kostet jenes, sich nicht zu beschranken.

Was dem Gynakologen zu sagen

Sie werden fragen, wenn die letzte Menstruation und welcher gewohnlich der Zyklus war. Es sagen Sie eben. Wenn gerade als auch fragen werden: womit gekommen sind – sagen Sie, dass mit der erwunschten Schwangerschaft, es die uberflussigen Fragen sofort abnehmen wird.

Wenn sich anzumelden

Sie sehen nach der Situation. Wenn Sie sich aufregen – werden besser, den herankommenden Arzt zu suchen, der Ihnen auch dessen Blicke Ihnen gefallen wird herankommen (kommen sie und verschiedene) vor.

Wenn Sie an die Arzte nicht stark glauben und fuhlen Sie sich gut – kann man nirgendwohin jenes bis zur Mitte der Schwangerschaft ganz ruhig gehen.

Fur den aussersten Fall, wenn der Arzt Sie strengstens nicht veranstalten wird, sogar ist man moglich durch leitend es, in der kostenlosen Konsultation zu tauschen, bei Ihnen ist auf dieses Recht.

Aber stellen Sie sich auf best, bei mir, zum Beispiel, gerade in der Bezirkskonsultation der bemerkenswerte Arzt ein, von dem wir die Seele in die Seele drei Schwangerschaften ertrugen

Wie mit dem Computer zu sein

Man braucht, das, dass der Monitor gut ist (es ware flussigkristall- wunschenswert, sondern auch der Elektronenstrahlhorer ist nicht sehr furchtbar, die Hauptsache, nicht ganz altertumlich) zu verfolgen, damit Ihnen die Seiten- und hintere Ausstrahlung von den fremden Monitoren nicht geriet, damit Sie lange ohne Bewegung nicht saen. Der Hauptschaden vom Computer wahrend der Schwangerschaft ist gerade das bewegungsunfahige Sitzen, den Versto des Blutkreislaufs. Deshalb stellen Sie den Wecker. Die halbe Stunde haben eine Zeitlang ge sessen – 10-15 Minuten gingen.

Nach meiner personlichen Erfahrung, rechtzeitig der Schwangerschaft bequemer, nicht rastekajas nach dem Sessel zu sitzen, und auf dem Hocker, den Rucken selbstandig haltend. Und mit dem Rucken der Probleme weniger. Sie folgen, damit es Ihnen bequem war, damit sich in den Bauch nichts (es straubte wird) ein Bisschen spater aktuell sein.

Was pokuschat

Die Hauptsache – die Maigung.

Wenn es etwas wunschenswert ist – ist jenes moglich, aber nicht in den industriellen Zahlen. Fur mich von der ernstesten Beschrankung war es der Kaffee, sehr ist es ohne ihn schwer. Der Alkohol und die Zigaretten – im Ideal – ganz zu verringern, aber nicht dieser gelingt. Und hier ist die Mutter ja besser, die eine Zigarette im Tag idowolna von sich raucht, als die Mutter, die oder sich schilt, aber raucht, oder qualt sich von der Unmoglichkeit. Aber man muss nach dem Ideal streben :)

Auch am meisten – mit den moglichen Allergenen, ahnlich zitrus- oder der Schokolade.

Ich bin selbst ljubitelniza des Fleisches, aber wahrend der Schwangerschaft es ich kann fast nicht. Wenn es Ihnen das Fleisch wunschenswert ist – essen Sie. Ubrigens erhohen das herabgesetzte Hamoglobin poluperescharennoj von der Leber, zum Beispiel, so dass den Begriff gebraten – es relativ. Gebraten ganz, fast goreloje – kostet nicht. Und kraftig, oder geschmort – meiner Meinung nach die ausgezeichnete Platte. Gekochter ich mag auch nicht sehr, und das gekochte Fleisch – ist uberhaupt ich kann nicht.

Man muss nicht streben ist fur zwei, wenn es etwas wunschenswert ist, man muss sich bemuhen, zu verstehen, was fehlt dem Organismus gerade. Zu trinken (den Wasser notwendig) ist es, sich im Wasser beschranken es darf nicht besonders jetzt der Sommer.

Die Konserven zu verringern, und, sich auf das Gemuse zu stutzen.

Ebenso jegliche Chemie und die kunstliche Farbstoffe, in den Erfrischungsgetranken solcher viel zu verringern, es ist besser, das Wasser, die Safte, den grunen Tee zu trinken.

You may also like...