Der Streit zwischen den Kindern

Ehrlich gesagt will manuber den Streit nicht sagen. Aller Wahrscheinlichkeit nach,das Gesprach geht uber die Konflikte, die zwischen den Kindern entstehen.

Die Kinder des Wesens unmittelbar, aufrichtig, geoffnet wenig dass wissen. Sie lernen dem Verkehr, der Fahigkeit adaquat nur, auf verschiedene Situationen zu reagieren, bauen die Handlungsweise auf. Woher soviel die Entrustungen und die Krankungen aufeinander.

Aber man muss verstehen, den Wunsch des Kindes zu unterscheiden, sich, und dadurch auszusprechen die Emotionen vom Wunsch in Ordnung zu bringen, von sich die Verantwortung abzulehnen.

Oft konnen die Kinder selbstandig nicht erlauben, welche die Situation, zum Beispiel, sie sei haben den Ball nicht geteilt. Und sie kommen zu Ihnen heran, damit Sie ihnen geholfen haben. Sie lehnen von sich die Verantwortung ab und warten auf Ihre Losung. Bieten Sie ihnen selbst an, das entstehende Problem zu erlauben, wenn Sie fuhlen, dass sie schon im Zustand, sich selbstandig ist der vorliegenden Situation zurechtzufinden.

Wenn Sie es oft machen werden, so werden die Kinder jedes Interesse verlieren zu Ihnen herbeizulaufen und, sich aufeinander zu beklagen.

Wenn sich die Kinder auf keine Weise beruhigen konnen, so muss man sie nach verschiedenen Winkeln trennen, hinsetzen, damit sie einander nicht sahen und, bis abzugeben werden sich nicht besinnen.

Sehr oft bildet sich die Situation der gegenseitigen Krankung der Kinder aufeinander und, wer aufzuklaren ist recht, wer ist schuldig, es gibt keine Moglichkeit. Und es kann sich lange erstrecken. Sie sind ermudet. Wenn man die Kinder zu bestrafen braucht, so bestrafen Sie beiden. Entziehen Sie ihre sonntagliche Durchsicht der Trickfilme, der Wanderung zu Gast. Es ist wichtig, dass die Strafe fur die Kinder identisch ist. Sonst werden sie beginnen, die Strafe und wieder zu teilen werden die Auseinandersetzungen gehen: «Und warum du es … und meiner …»

Vergessen Sie die Schlagerei und den Streit nicht geschehen nur in Anwesenheit der Erwachsenen. Es ist die Weise, die Aufmerksamkeit zu sich heranzuziehen. Die Neugeborenen ziehen die Aufmerksamkeit zu sich vom Weinen heran, die Kinder ist von den Streiten und den Schlagereien alterer.

Wenn die Kinder ein spazieren, so zanken sie sich selten. Welcher Sinn Sie werden den Partner in den Spielen verlieren.

Die Kinder konnen sich verzanken, wenn welches erproben, so sind das physische Unwohlsein oder ermudet.

Sogar die Kleinen schon die schonen Psychologen und die Manipulatoren. Sie wissen, auf welche Saiten man, um drucken muss zu streben, wenn man die Trane zu lassen braucht, und, wenn liebkost zu werden.

Die Kinder nicht nur die Manipulatoren, sondern auch die groen Beobachter. Sie beobachten und verdoppeln das Verhalten der Erwachsenen. Lernen auf den Beispielen alter, wie sich die Konflikte zu entscheiden, wie aus der vorhandenen Lage hinauszugehen. Wenn es in der Familie beim Streit gefuhrt ist, zu verstarken, der Freund auf dem Freund, so wird das Kind mit der Leichtigkeit solchen Stil des Verhaltens ubernehmen und in der Konfliktsituation auch zu schreien «wird von der Stimme» nehmen. Deshalb braucht man, aufmerksam auf das Verhalten, sich zu sein nicht zu gonnen, dass man spater bei den Kindern nicht begegnen wollte.

Die Kinder, die zusammen mit den Geschwistern wuchsen, bekommen mehr Lebenserfahrung. Sie verstehen, den Standpunkt anderer zu respektieren. Wissen, dass sie der Teil des Universums, und nicht die Achse, neben der sich die Welt dreht.

Sie gehen auf den Kontakt leichter, finden das gegenseitige Verstandnis mit den Altersgenossen schneller, entwickeln sich besser. Die oft alteren Kinder nehmen in die Gesellschaft der jungeren Geschwister mit. Sich mit den alteren Kindern umgehend, entwickeln sich junger schneller.

Es wird sich das Gesprach mit einer kinderreichen Mutter erinnert. Ich habe ihr nachgefuhlt: «Ja, Ihnen ist es schwierig, das groe Haus, den Gemusegarten wahrscheinlich zu enthalten, die Nebenwirtschaft, zu arbeiten auch. Drei Kinder zu zwanzig acht Jahren, die groe Belastung. Es ist schwer wahrscheinlich, grozuziehen»

Die Frau hat sich uber meine Frage sehr verwundert. «Warum grozuziehen Ich habe alter grogezogen, und alter zieht die Jungeren gro. Es gibt kein Problem».

You may also like...