Der extreme Sonntag

Die Computer ist es bose – ich sage mir jeden Sonntag ich sehe zur Seite dieses verfluchten satanistischen Wagens den ganzen Tag nicht. Schon ist es pereustanawliwat windu seit langem hochste Zeit – gljukow wurde (ubrigens angesammelt, sagend, sind die vielfaltigen Viren ein Kinderlallen im Vergleich dazu, was mit dem System vielfaltig scharowarnyje die Programme anrichten), aber – die Faulheit. Dieses verloren der Fuboden des Tages!.

Die Teilnehmer: der Vater und zwei Kinder-wtoroklaschki

Die Computer ist es bose – ich sage mir jeden Sonntag ich sehe zur Seite dieses verfluchten satanistischen Wagens den ganzen Tag nicht. Schon ist es pereustanawliwat windu seit langem hochste Zeit – gljukow wurde (ubrigens angesammelt, sagend, sind die vielfaltigen Viren ein Kinderlallen im Vergleich dazu, was mit dem System vielfaltig scharowarnyje die Programme anrichten), aber – die Faulheit. Dieses verloren der Fuboden des Tages!

Bis zum Mittagessen schlief, und nachmittags ist mit klein in extreme kwest hinter dem naturlichen Material (in der Schule befahlen, sich onym fur den Winter fur die Stunden des Werkes zu versorgen) gegangen. Ich habe die volle Tasche des Papiers (das Manuskript genommen… In die Mulltonne – nissja, ch-files), haben neben dem Haus kastrik getrennt… Witzig, aber sie ist wirklich, sich bekannt die Manuskripte unterwerfend – brennen nicht brannten ungern. Deshalb musste man den Spiritus holen.

Nebenan ging irgendwelcher Onkel, der sofort unjuchal der kostbare Stoff, herangekommen ist, hat, dass diesen solches gefragt, und, die Antwort gehort, wurde beim Herz gefasst… Das Tochterchen, das Wesen weise, mit der undurchdringlichen Person klein dem Film Semejka Adamsow waschend, hat ausgesprochen: der Onkel, du wirst bald sterben!, als Antwort worauf der Onkel wurde beim Kopf (gefasst mir wurde ein wenig nicht nach sich von den ahnlichen Prophezeiungen auch). , Weil die Trinker aller fruh sterben! – hat sie streng erganzt. Verblufft der Onkel der Anfange konwulsiwno, die Luft zusammenzunehmen, um uns etwas zu sagen ist adaquat-gadostnoje, aber wir sind geeilt, sich zuruckzuziehen und sind gegangen auf den See.

Erstes, dass wir gemacht haben, auf den See gekommen, haben es nasse Fue bekommen, bessubok aus dem Wasser erreichend. Deshalb musste man noch einen kastrik trennen, um die Socken operativ auszutrocknen. Eine der Socken ist in kastrik gefallen und ist verbrannt. Deshalb musste ich abnehmen und, detischke zuruckgeben. In der warmen Jacke und sandaletach (uberhaupt, sie ahnlicher auf die Schuhe einfach, es ist mit dyrotschkami es) auf das barfuige Bein sah ich witzig aus.

Weiter sind gegangen wir auf dem Fuballfeld, wo wuchs… Ich wei nicht, dass dort wuchs, es kann der Roggen, es kann die Gerste, es kann der Weizen – ich nicht der Archaologe, um es nach obuglennym den Stuckchen auszurechnen. Das Feld es war grenzenlos und obuglennym – ist es sichtbar, nach des Kampfes fur die Ernte (uber ja, in Weirussland heit es gerade so) haben die Pflanzenreste verbrannt… Im Allgemeinen, die Landschaft war am meisten dass auf ist vom Mystischen. Das tote Odland… Die Haufen des Strohs fern… Und eine Menge der kleinen faden Feldmause, von Zeit zu Zeit von den Blitzen sich beeilend, von unseren Beinen zu fliehen.

Eben wir sind gegangen nach diesem Feld, immerhin wunschend, bis zum Rand grenzenlos anzukommen und, anzuschauen, und was sich eigentlich befindet, am Rande der Erde.

Zugleich haben wir extreme kwest nach der Eroberung des riesigen Haufens des Strohs begangen. Sanka ist auf den Gipfel hineingekrochen, hat die Losungen gefragt und ist nach unten, und – uber gesprungen! Dieses der gegenwartige Extremismus! – ist mit dem Kopf ins Stroh durchgefallen. Ich wette, dass als die Eindrucke davon ihm auf das ganze Jahr, sonst und langer ist wird ausreichen – wie wir mit Daschej den Tunnel gruben, um unseren Jungen (Ich sogar zu befreien erschrocken zu werden ist dazugekommen… Aber spater hat nachgedacht, dass man im Stroh nicht, zum Unterschied, von, sagen wir, die Feuer ersticken darf, und hat aufgehort, sich zu beunruhigen. Dennoch werden die Kinder der Abenteuer auf den Hintern nicht einmal finden. Und besser ja wird es zusehends bei den Erwachsenen, als in der stolzen Einsamkeit). Wir haben verbrannt sernowkami (es zeigte sich, es ist essbar, und ganz gefunden und bedingt-essbar a priori auch lecker) einen Imbiss genommen, und haben sich weiter, zum Rand der Erde bewogen.

Am Rande der Erde waren irgendwelche Bauten, in die die Kuhe (und uberhaupt muhten, der unangenehme Geruch ging von da), war teuer, nach deren Randern irgendwelche unheilverkundende Fasser herumlagen (wir ihn haben – das Fass beklopft und haben sich sehr unheilverkundend in der Tat erwiesen), und es war bolotze, neben dem die Schilfe wuchsen. Kurz denkend, haben wir wir von ihnen der Schwerte und der Fackeln gemacht, und haben begonnen, sich zu raufen…

Wenn sich die Leidenschaften beruhigt haben, sind wir aufgedeckt, dass sich an uns Millionen Hunde vergriffen haben. Ich wei nicht, wie sie botanitscheski richtig heien, aber wir nennen sie gerade als die Hunde. Solche klein chrenowinki mit zwei Schwanzen, die gern haben, sich zur Kleidung anzuhacken. Mit den Tranen zusehends (sie war es nicht viel, und es ist sehr viel!) wir haben begonnen, sie von den wollenen (!) Hosen herauszuziehen…

Durch den Fuboden tschassika, verstanden, dass sich die Arbeiten hier nicht fur die Stunde nicht auf zwei (wird und auf der Strae – bald zu dunkeln beginnen), wir entschieden haben, sich nach Hause zu bewegen, und Hauser ist, sich mit ihnen zurechtzufinden endgultig. Aber, wie sich die wahrhaften Extremisten, nach Hause entschieden haben, nicht von jenem Weg zu gehen, der hierher, und anderen gingen… Sagen wir, da jenes Bachlein (sicher geratend in wohlbekannt uns den See umzugehen; wie bekannt geraten alle Bachlein), aber andererseits irgendwohin…

Es zeigt sich, andere Seite ging durch das Maisfeld, solches grenzenlos, wie auch ausgebrannt. Ist wir gingen, die Kinder des Maises, durch diese Maisdschungel, nur das Stuckchen des blauen Himmels uber dem Kopf sehend… Gingen, gingen (und den Himmel allen temneje und temneje), bis in den Gestruppen den toten halbausgelegten Hund begegnet haben. Vorsichtig haben in sie vom Stab, und dort der weien Gegenwurmer der Haufen gestoen… Abscheulich, ekelhaft… Aber dafur es wie ungeheuer interessant ist!

Schon ist es ganz dunkel geworden, wenn das Maisfeld endlich geendet hat. Wir sind zum See, zu den Stellen gelobt hinausgegangen. Da ist und das gut bekannte Rohr des lokalen Kesselraums hinter den Birken sichtbar. Recht weit, naturlich, aber schon ist nicht so furchtbar, sogar in der Dunkelheit, weil der See es noch in vorhergehend kwesty der Lange nach und quer islascheno, ispolsano und isplawano war. Wir gehen, wir schleppen uns, an den Kolben mais- mit goloduchi nagen wir… Uber mamika beunruhigen wir uns, ob sie sich wegen uns beunruhigt, die verlorengingen…

Noch sind wir nach der Stunde, den fur der Mudigkeit geflochtenen Stielen, diesen See umgegangen. Und dort noch roschtschiza die Birkengroe… Gelobt – uberall liegt der Haufen der leeren Flaschen ja der Konservenbuchsen herum. In diesem roschtschize auch war der Extremismus – das Rudel der Vogel den ganzen Weg uber uns flog, und uber dem Bombenangriff, zu veranstalten versuchte. Hier wurde sogar mir schudko, nicht von den Bombenangriffen, und davon, was uber den Baumen, und vom Geschwirr Tausende knallender Flugel niedrig ist…

Ob es lang ist, ob kurz ist, aber dokowyljali wir bis zum Haus… Stolz haben auf den Fuboden der Kinderstube den zusammengetragenen naturlichen Stoff gesturzt, und… Zu guter Letzt wurden ohne Marchen, vielfach obnimaschek und bussek abgehauen, es ist pokowyrjawschis in den Tellern mit dem Brei ermudet, und… Vor dem Traum nicht Zahne geputzt.

You may also like...