Das tasowoje Vorliegen. Die Gymnastik, die zu die Wendung beitragt

Ungeachtet der vieljahrigen Streite, zur Zeit bringen tasowoje das Vorliegen der Frucht auf die pathologische Lage. Fur die Korrektur tasowogo des Vorliegens auf kopf- gibt es die Methoden LFK.

Die Atiologie tasowogo des Vorliegens vor unserer Zeit ist nicht klar. Die Frequenz tasowych predleschani andert sich tatsachlich nicht und in der Stromung letzten 100 Jahre schwingt sich innerhalb 3-5 %. Ungeachtet der vieljahrigen Streite, zur Zeit bringen tasowoje das Vorliegen der Frucht auf die pathologische Lage, da die Frequenz der Komplikationen in der Geburt, als beim Kopfvorliegen viel hoher ist.

Die Grunde tasowogo des Vorliegens teilen auf mutterlich, obst- und plazentarnyje.

    Auf die mutterlichen Faktoren bringen:
  • Die Anomalien der Entwicklung matki
  • Die Geschwulste matki und jaitschnikow
  • Das enge Becken
  • Die Senkung oder die Erhohung des Tonus matki bei viel gebarenden Frauen
  • Rubez auf matke nach der vorhergehenden Operation
  • Der Hypertonus des unteren Segmentes matki
  • Die entzundlichen Erkrankungen der Geschlechtsorgane
    Auf die Fruchtfaktoren bringen:
  • nedonoschennost
  • mnogoplodije
  • Die angeborenen Abnormitaten der Frucht
  • Die Unreife seines Gleichgewichtsorgans
    Zu plazentarnym den Faktoren bringen:
  • Das Vorliegen der Plazenta
  • Es ist oder mnogowodije wenig
  • Die Pathologie der Nabelschnur (verhaltnismaig kurz daraufhin obwitija oder absolut kurz)

Einwirken es kann nur auf einige diesen Faktoren, besonders auf den Hypertonus des unteren Segmentes matki, dass mit Hilfe LFK oft erreicht wird. In Zusammenhang mit den potentiellen Komplikationen in der Geburt wurde eine Menge der Forschungen, die dem Problem der Wendung der Frucht aus tasowogo das Vorliegen in Kopf- gewidmet sind erzeugt. Zum Beispiel, es wird vorgeschlagen, die Mutter auf das Unterteil des Bauches die Kopfhorer zu legen und, die leichte angenehme Musik nach mehrmals im Tag aufzunehmen damit sich das Kind vom Kopf nach unten umgedreht hat.

In vielen westlichen Landern wird die ausserliche prophylaktische Wendung der Frucht nach Archangelsker unter Kontrolle USI erzeugt. In unserem Land jetzt wird diese Methode nicht verwendet da es angenommen wird, dass er nicht weniger Komplikationen fur die Mutter und das Kind, als den prophylaktischen Kaiserschnitt gibt. Deshalb hat die Hebamme und der Arzt fur die Korrektur tasowogo des Vorliegens auf kopf- nur Methoden LFK.

Die Gegenanzeigen fur die Bestimmung korrigirujuschtschej der Gymnastik.

    Die Gegenanzeigen sind:
  • Die Drohung der Unterbrechung der Schwangerschaft
  • Das Vorhandensein rubza auf matke
  • Die Missgestalten der Frucht
  • Die Unfruchtbarkeit und newynaschiwanije der Schwangerschaft in der Anamnese
  • Toksikos der Schwangerschaft
  • Das Vorliegen der Plazenta
  • Es ist oder mnogowodije wenig
  • mnogoplodije
  • Schwer ekstragenitalnyje die Erkrankungen
  • Die Anomalien der Entwicklung matki

Auerdem man muss den Tonus matki bewerten.

Die Komplexe der Heilgymnastik

Das Hauptprinzip LFK ist ein Komplex der Ubungen fur die schiefen Muskeln des Bauches, sie mit atmungs-, den Ubungen auf das Dehnen der Wirbelsaule kombinierend,
Die Verbesserung des allgemeinen Tonus des herzlichen-Gemasystems, den Ubungen fur tasowogo des Grundes, den Ubungen fur die Brust.

  1. Die Methode I.F.Dikanjas wird beim hohen Tonus matki und die Frist der Schwangerschaft 29-37 Wochen verwendet.

    Schwanger, auf dem Bett liegend, drehen sich 3-4 Male abwechselnd auf link oder auf die rechte Seite um und liegt auf jedem von ihnen bis 10 Minuten. Solche Beschaftigungen fuhren 3-4 Male pro Tag in der Stromung 7-10 Tage durch.

  2. Die Methodik des Jh. In Fomitschewoj:

    Der Prolog: das Gehen gewohnlich, auf den Socken, auf den Fersen, das Gehen vorwarts und ruckwarts mit dem Drehen der in den Gelenken gebogenen Hande, das Gehen mit hoch podnimanijem der Knie daneben vom Bauch.

      Der Hauptteil:

    • Die Ausgangslage – des Beines auf der Breite der Schultern stehend, sind die Hande gesenkt. Die Neigung zur Seite – die Ausatmung, die Ausgangslage – der Atemzug. 5-6 einmal pro jede Seite zu wiederholen.
    • Die Ausgangslage – stehend, der Hand auf dem Gurtel. Die Neigung ruckwarts – der Atemzug, die langsame Neigung vorwarts, in pojasnitschnom die Abteilung – die Ausatmung durchgebogen.
    • Die Ausgangslage – stehend, des Beines auf der Breite der Schultern, der Hand auf dem Gurtel. Die Hande zu den Seiten – der Atemzug, mit der Wendung des Rumpfes zur Seite zu trennen, die Beine zusammen – die Ausatmung zuruckzufuhren. (3-4 Male).
    • Die Ausgangslage – die Person zur gymnastischen Wand stehend sich, die ausgedehnten Hande fur rejku auf der Hohe der Taille haltend. Das Bein, das in Knie- und tasobedrennom das Gelenk neben dem Bauch mit dostawanijem vom Knie der Hand gebogen ist, liegend auf rejke – der Atemzug zu heben; das Bein senkend sich, in pojasnitschnom die Abteilung der Wirbelsaule – die Ausatmung durchzubiegen. 4-5 Male von jedem Bein zu wiederholen.
    • Die Ausgangslage – seitlich zu die Hymne stehend. Der Wand, das Bein auf 2 Querbalken unten, der Hand auf dem Gurtel. Die Hande zu den Seiten – der Atemzug, die Wendung des Rumpfes und des Beckens nach drauen, die langsame Neigung des Rumpfes mit der Senkung der Hand nach unten vor sich – die Ausatmung zu trennen. 2-3 Male zu jeder Seite zu wiederholen.
    • Die Ausgangslage – kniend sich, auf die Ellbogen stutzend. Abwechselnd podnimanije des geraden Beines nach oben. 5-6 Male von jedem Bein.
    • Die Ausgangslage – auf recht der Seite liegend. Das Beugen des linken Beines in knie- und tasobedrennom die Gelenke – der Atemzug. Die Ausgangslage – die Ausatmung. 4-5 Male.
    • Die Ausgangslage selb. Die kreisformigen Bewegungen vom linken Bein 4 Male zu jeder Seite.
    • Die Ausgangslage auf allen vieren. Der bose Kater. 10 Male
    • Auf link der Seite upr. 6, 7.
    • Die Ausgangslage – auf allen vieren, des Beines mit der Stutze in den Vorderteil des Fues. 4-5 Male die Beine in den Kniegelenken aufzurichten, das Becken nach oben hebend.
    • Die Ausgangslage – auf dem Rucken, die Stutze auf die Fersen und den Nacken liegend. Das Becken nach oben – der Atemzug, die Ausgangslage – die Ausatmung zu heben. 3-4 Male. Der abschliessende Teil – 3-5 langsame Ubungen sitzend und liegend.
  3. Die Methodik Brjuchinoj, I.I.Grischtschenko und A.E.Schuleschowoj:

    Die Ubungen erfullen vor dem Essen 4-5 einmal pro Tag.

    • Auf die Seite, die der Position der Frucht entgegengesetzt ist zu liegen. Die Beine sind in tasobedrennom und die Kniegelenke gebogen. 5 Minuten zu liegen, das obere Bein Aufzurichten, dann mit, dem Atemzug, sie an den Bauch zu drucken und mit der Ausatmung aufzurichten, vorwarts ein wenig gebogen worden und den leichten Sto zur Seite des Ruckens des Kindes gebend. Diese Bewegung langsam 10 Minuten zu wiederholen.
    • 10 Minuten ohne Bewegung zu liegen.
    • Zu ubernehmen es ist die Lage knie-loktewoje und, darin 5-10 Minuten zu bleiben.
  4. Die zusatzlichen Ubungen zum Komplex Fomitschewoj:
    • Die Ausgangslage – kniend sich, auf die Ellbogen stutzend. Die Knie breiter zu den Seiten zu trennen. Vom Kinn der Hande der Hande – die Ausatmung, die Ausgangslage – der Atemzug zu betreffen. 5-6 Male
    • Die Ausgangslage – selb. Das rechte Bein nach oben zu heben, beiseitezunehmen, den Fuboden zu betreffen, in Ausgangs- poloschenije3-4 Males in beide Seite zuruckzukehren.
    • Die Ubungen fur die Muskeln promeschnosti.
    • Die Ausgangslage – auf dem Rucken liegend. Die Beine auf der Breite der Schultern sind in den Knien gebogen. Wir senken das Knie eines Beines zur Ferse anderen. Die Gesae ist nicht abgerissen.
    • Die Ausgangslage – auf dem Rucken, des Beines die Geraden auf der Breite der Schultern liegend. Die geraden Fue ist nach innen nach drauen zuruckgefuhrt, sich bemuhend, sie auf den Fuboden zu legen. 10 Male
    • Die Ausgangslage – auf allen vieren. Wir gehen von den Handflachen nach dem Teppich nach links, nach rechts. 6 Male.
    • Die Ausgangslage – auf dem Fuboden, der Hand in der Stutze hinten sitzend. 3 Schritte von den Handflachen ruckwarts zu gehen, das Becken zu heben, es zu senken und, von den Handflachen vorwarts zu gehen, bis der Bauch storen wird.
    • Die diafragmalnoje Atmung, auf dem Bauch liegend.
    • Die Ubungen fur die Brust und den Schultergurtel.

http://www.raduga-birth.spb.ru/
Die Erledigung des Saals von den Luftballons des Fotos

You may also like...