Das Marchen in unserem Leben

Also, dass sch auch ich, die kleine Erzahlung uber unser Leben beginnen werde.

Wir leben im verhaltnismaig kleinen Stadtchen, und haben sich auf der Sommererholung in Krim getroffen. Obwohl fur unser Leben wir konnten werden nicht eine Zehn Male zusammenstoen, leben doch unsere Verwandten auf einem Quartal, befanden wir uns in ein und derselbe Stellen zur identischen Zeit, ist genug es insgesamt die Zusammenfallen, aber …

Also, dass sch auch ich, die kleine Erzahlung uber unser Leben beginnen werde.

Wir leben im verhaltnismaig kleinen Stadtchen, und haben sich auf der Sommererholung in Krim getroffen. Obwohl fur unser Leben wir konnten werden nicht eine Zehn Male zusammenstoen, leben doch unsere Verwandten auf einem Quartal, befanden wir uns in ein und derselbe Stellen zur identischen Zeit, ist genug es insgesamt die Zusammenfallen, aber …

Irgendwie bin ferner 1997 ich im August auf den Eisenbahnbahnhof gekommen, um zu fahren, sich in Aluschtu (Krim) zu erholen, und dort hat Es gesehen: den hohen blonden jungen Mann im ganzen Schwarzen. Gerade dieser Kontrast ist mir aufgefallen. Nicht jenes damit spielte das Auere fur mich die groe Bedeutung, es ist einfach, wenn ich mich an unser Treffen jetzt erinnere ist ein erstes Bild, das ich sehe.

Nach Ablauf von der Woche musste man zuruck zuruckkehren. Aber ich erinnere mich diese Woche in Krim wie die wunderbarste Bekanntschaft – das Zusammenfallen bis jetzt.

Am nachsten Tag war nach der Ankunft die erste Klingel von ihm …

Spater wurden 2 Jahre wir die jungen Paare. Noch spater 3 Jahre wurde ich Mutter. Bei mir wachst das wunderbare Sohnchen, die Kopie des Vaters.

Fur die Jahre der Ehe waren auch die Note und die Freuden, aber wir bemuhten uns die ganze Zeit, sie mit dem Humor zu sehen. Alle Etappen des Entstehens wir gingen zusammen. Eben wir entschieden die Probleme, sich auf jenes helles Gefuhl umschauend, das uns zusammen zuruckgefuhrt hat.

Jetzt kann ich mit aller Gewissheit sagen: ich bin der glucklichste Mensch auf der Erde, bei mir der Lieblingsmann, das Kind und die schone Arbeit.

Moglich, jemandem wird erscheinen, dass 8 Jahre eine kleine Frist sind, um den gultigen Sinn des Gluckes zu verstehen. Aber ich empfinde mich diesen – glucklich. Ich meine, dass zusammen uns das Schicksal zuruckgefuhrt hat, und ich bin dem Gott dafur … dankbar

Danke!

Du bist – nebenan, und alles schon:
Sowohl den Regen, als auch den kalten Wind,
Danke dir, mein klar,
Dafur, dass du auf dem Licht bist.

Danke fur diese Lippen,
Danke fur diese Hande,
Danke dir, meinen Netten
Dafur, dass du auf dem Licht bist.

Wir konnten – nebenan, und doch
Einander ganz … nicht zu begegnen
Einzig mein, Danke
Dafur, dass du auf dem Licht bist.

Wird meinem Mann gewidmet

You may also like...