Die Behandlung von der Natur

Es ist der Sommer getreten. Alle Mutter, sowohl gebarend, als auch besonders zukunftig, traumen, sich von der stadtischen Eile, des Staubes und der Gase zu erholen. Der Sommer, das Wochenendhaus locken von der frischen Luft, dem reinen Wasser, den Geruchen der Graser, den Lauten des Waldes.

Es ist der Sommer getreten. Alle Mutter, sowohl gebarend, als auch besonders zukunftig, traumen, sich von der stadtischen Eile, des Staubes und der Gase zu erholen. Der Sommer, das Wochenendhaus locken von der frischen Luft, dem reinen Wasser, den Geruchen der Graser, den Lauten des Waldes. Verschieben Sie die Abreise aus der Stadt nicht. Sie beeilen sich, alle Schaffen und vollstandig zu beenden, an den schonen Zustand der Schwangerschaft, voll der Feinheit und der Erwartung des Gluckes verraten zu werden.

Man muss sich von der Gesundheit, der Munterkeit und der Freude anfullen! Im Sommer gibt es keine Hindernisse dazu – die Natur gewahrt Ihnen die besten Gaben: die Sonne, die Luft, das Wasser, das Kraut… Es Gibt alle Bedingungen fur die aktiven Bewegungen, der guten Stimmung, der Erholung.

Die Sonne

Erstens werden wir uber die Sonne reden. Fur unsere Stimmung gibt es nichts angenehmer als sonniges Wetter. Und fur die Gesundheit ist der Sonnenschein auerst notwendig. Er fordert die Leistung des Vitamins D in der Haut, und es tragt zur richtigen Entwicklung des Kleinen bei. Bemuhen Sie sich grosser, in der Luft vorzukommen, aber vergessen Sie die Gefahr der Uberhitzung und der sonnigen Brandwunden nicht. Ubernehmen Sie die Sonnenbader kurzzeitig, bis 11 Stunden am Morgen und nach 16 Stunden am Abend. Mittags ist es besser, sich im feinen Schatten des Laubes der Baume zu befinden. Solche Sonnenbader vergrossern die motorische Aktivitat des Kindes und tragen zu seiner physischen Entwicklung bei.

Vergessen Sie nicht, dass die Energie der Sonne und die Vitamine im Gemuse und den Fruchten, die Beeren und die Graser angesammelt werden. Deshalb ist es jetzt hochste Zeit, die jungen Blatterchen der Brennnessel, der Himbeere, der Erdbeere, der Heckenrose, der Johannisbeere, der Kirsche zu sammeln. Diese Wald- und Gartengraser aufgebruht, konnen Sie und dem Winter jeden Tag den schonen Vitamintee fur schwanger und futternd genieen. Die Brennnessel wird das Hamoglobin heben und wird der Krafte geben, wird Sie von den Blutungen in poslerodowyj die Periode bewahren und wird mit der Brusternahrung helfen. Von der merkwurdigen Eigenschaft der Himbeere die Sunde, wahrend der Schwangerschaft nicht auszunutzen, wenn der Umfang des Blutes in unseren Behaltern in 1,5 Male zunimmt. Gerade wird sie die Blutung erleichtern, das Blut flussiger gemacht. Und ja bei der Temperatur dieses erste Mittel: doch ist in den Blattern der Himbeere viel naturlich aspirina enthalten. Die Erdbeere wird die Nieren reinigen und wird den Odemen in der zweiten Halfte der Schwangerschaft entgegenstehen. Die Heckenrose wird Sie standfest zu allen Krankheiten machen ist eine reichste Quelle des Vitamins Mit. Die Johannisbeere und die Kirsche werden Ihren Organismus mit den notwendigen Mikroelementen und den Vitaminen erganzen. Es in den Kraften der gewohnlichen Johannisbeere – in der Norm unseren Druck zu halten. Aber begeistern Sie sich fur ein und derselbe Gras nicht. Die Graser verfugen uber einen bestimmten, gerichteten therapeutischen Effekt. Und Sie sind doch nicht krank, – sind Sie einfach schwanger. Deshalb in Getrank mit Hilfe der Graser Abwechslung bringen es kann, aber standig muss verwenden nur der Grastee fur utolenija des Durstes nicht. Ist noch morsy, die Kompotte, den hauslichen Kwass und einfach lebendig rodnikowaja das Wasser.

Und ja essen Sie die Zwiebel, das Radieschen und anderes Gemuse, sowie die Beeren und die Fruchte gerade vom Beet (nicht vergessen, zu waschen, es ist endlich). «Die Zwiebel – sieben Leiden sind wir ist von der Kindheit, aber gewusst wenn die Rede uber die Vitamine kommt, wir kaufen kiwi, die Zitronen, die Bananen aus irgendeinem Grunde. Nicht umsonst sagen im Volk: wo – dort geboren worden ist und ist nutzlich gewesen. Dieses verhalt sich, offenbar, und zu den Fruchten der verwandten Erde. Prufen Sie nach, fur die Bewohner unseres Streifens gibt es nichts heilsamer, als die Zwiebel und den Knoblauch. Sie werden helfen, im Kampf mit einer beliebigen pathogenen Flora und beliebigen Mikroben standzuhalten. Um so mehr, als im Sommer Sie nicht auf den soliden Aufnahmen oft vorkommen, wo der Geruch des Knoblauchs die geschaftliche Atmosphare verwirren wird.

Schtschawelewyje und werden die Brennesselsuppen das Potential der Gesundheit auf das ganze Jahr auch legen. Das Kraut in den Salaten nicht nur tragt peristaltike des Darms bei, sondern auch wird alle notwendigen Mikroelemente fur die richtige Entwicklung des Kleinkindes geben. Die Petersilie enthalt soviel des Fluors, dass poschewaw frisch wetotschku, zum Beispiel, Sie festigen Sie den Zahnschmelz besser, als es der am meisten teuerer Zahnarzt machen wird. Und doch ist gerade wahrend der Schwangerschaft, und neben 5 Wochen genauer, geschieht sakladywanije der Milchzahne beim Kind. Nur sie auch zu missbrauchen es ist notig nicht: massenhaft tragt die Petersilie zur Erhohung des Tonus matki bei.

Die Luft

Jetzt – uber die Luft. Die Frische des Waldes, den Meerwind, die Sauberkeit der Bergluft – ist alles auf eigene Art schon, Ihnen bleibt es nur ubrig, zu wahlen. Es atmen die Lungen, es atmet auch die Haut. Wir werden versuchen, fur die Atmung alle Moglichkeiten zu verwenden: wir werden uns nach Maximum (ausziehen entsprechend dem Wetter, es wird verstanden).wosduschnyje die Bader – was fur die vollste Atmung des Organismus notwendig ist. Und ubrigens die Luft – der am meisten schonende abhartende Faktor. Ob Sie am Strand braun werden, ob Sie in den Berg hinaufsteigen oder beschaftigen Sie sich im Badeanzug mit den Lieblingsbeeten – ist alles identisch nutzlich und ist es angenehm. Die leichte, frische Braunung immer wird die Schonheiten dem Korper der zukunftigen Mutter nur hinzufugen. Gymnastik werden wir in der Strae auch machen, und den Tagestraum werden wir in tenetschke auf dem Klappbett oder in der Hangematte veranstalten.

Sogar der Regen und die Kuhle sollen Sie von der Strae nicht verjagen. Die Spaziergange mit dem Regenschirm sind Traume und die Schwachung, die uns das Wasser schenkt, das vom Himmel fallt. Diese besondere friedliche und beruhigende Stimmung, die zusammen mit dem Geruch des Ozons eingeatmet wird. Sie werden den tiefen Traum gewahrleisten, der den Organismus fur den nachsten Tag wieder herstellt. Und mit der Nacht – offnen Sie das Fenster (es gibt bei Ihnen das Netz von den Mucken).

Der Atmung kann und die Kleidung helfen: aber nicht die synthetischen Werkstoffe – nur die Baumwolle und len! Und bekleiden Sie sich schon und weiblich unbedingt, um sich attraktiv zu fuhlen, die Freiheit des Korpers und entsprechend des Korpers des Kleinen nicht einzuschranken.

Das Wasser

Jetzt – das Wasser. Sie ist uns ganz notwendig und immer tragt die Freude. Werden sowohl der Seelen, als auch den Eimer herankommen, wenn es nebenan kein Meer oder den Fluss gibt. Das warme Wasser – warmt und hilft der Erholung, die fur den Tag ermudenden Muskeln schwachend. Abkuhlend bis zur Temperatur des Korpers – wird beruhigen, kuhl – wird aufmuntern, und aus Eis – wird abharten und wird heilen (aber diesem werden wir uns besser nach der Geburt des Kindes) beschaftigen. Es gibt auch die kontrastreiche Dusche: es wird der Haut sehr helfen, zur Zeit wynaschiwanija des Kindes nicht verletzt zu werden. Warum uns die Spannstangen, wenn es die kontrastreiche Dusche gibt

Das Wasser – der ausgezeichnete Akkumulator der Energie. Sie hebt die uberflussige Anstrengung auf und gibt die neuen Krafte. Nur wird faul es nicht ausnutzen, und ja wir fur den Kleinen unbedingt rasstarajemsja. Gibt es bolschego der Gluckseligkeit fur die schwangere Frau, als die Seefahrt. Im Wasser sie in der Schwerelosigkeit: es erholt sich die Wirbelsaule, es gehen die Schmerzen verloren, es werden die Muskeln geschwacht, es wird die Arbeit der inneren Organe normal. Und wie das Tauchen nutzlich ist! Es ist die klassischen Ubungen fur schwanger. Nicht umsonst kommen solche merkwurdig fest und physisch gesund detki bei japanisch nyrjalschtschiz auf. Der Verzug der Atmung nicht nur stellt die Arbeit der inneren Organe wieder her, sondern auch gut bereitet den Kleinen und die Mutter auf die Geburt vor. Und der Kleine beginnt, die Seefahrt der Mutter zu genieen. Im Wasser ist es um vieles leichter, sich zu bewegen, und es ist das Kind schon hat gefuhlt.

Die Bewegung

Es ist fur schwanger die Bewegung besonders wichtig. Die Gymnastik soll ins Vergnugen sein ist ein Hauptkriterium ihrer Effektivitat. Die angenehme Mudigkeit wird zum Signal des Abschlusses der Beschaftigungen dienen. Rechnen Sie die Moglichkeiten, finden Sie die schwachen Muskeln, die Lieblingsubungen. Sie folgen auf den Puls: er soll 120 Schlage in der Minute nicht ubertreten. Periodisch tauschen Sie den Komplex der Ubungen. Nehmen Sie die Ubungen auf die Schwachung der Muskeln des Ruckens, des Schultergurtels auf. Festigen Sie die Muskeln des Bauches, der Brust, der Beine, promeschnosti, tasowogo des Grundes – ist alles auerst wichtig, das alles ist Ihnen fur die Geburt notwendig. Arbeiten Sie mit der Wirbelsaule, den Gelenken. Erfullen Sie mehr Atmungsubungen. Werfen Sie die Gymnastik nicht: die Hauptprinzipien hier – die Bestandigkeit und die Allmahlichkeit. Und noch spazieren Sie, Sie gehen ist langer. Manchmal gehen Sie schneller spazieren, dann belohnen Sie sich von der verdienten Erholung. Es wird Ihre Gymnastik auf jeden Tag auch. Sie gehen grosser barfu: nach dem Tau, nach den Meersteinen, nach schelkowistoj dem Gras, nach dem kalten Bachlein. Und dem Abend bitten Sie den Mann, Ihnen die schwachende Massage zu machen.

Eine Ernahrung

Und noch ein wenig uber eine Ernahrung. Es ist die Saison aller sweschenkogo getreten. Wir sagten schon, dass best nur aus dem Wald, vom Busch, vom Baum oder vom Beet ist. Dieses ganze Lebendige! Und es ist besser, naturlich, feucht. Es ist das Eiwei ganz notwendig: die paarige Milch, den Quark (aber missbrauchen Sie ihn nach 7 Monaten nicht!), jaitschki vom Nachbarhuhnchen, der frische Fisch, die ganzen Grutzen, die Bohnen, die Nusse.

Sind sweschewyschatyje die Gemuse- und Fruchtsafte – sie ohne Nitrate und auch lebendig gut. Und, naturlich, begeistern Sie sich fur das Salz, den Zucker, gebraten, gerauchert, konserviert nicht.

Und das Wichtigste gewi lauschen Sie sich und dem zukunftigen Kleinen grosser: vereinbaren Sie mit ihm, versuchen Sie, seinen Charakter, seine Beziehung zur Umwelt zu verstehen. Was er mag, und was es verwirrt Doch wird sie nicht hinter den Bergen Ihr Treffen, so wenn auch in Ihr Haus viel Gluck und der Liebe bringen!

You may also like...