Die Wunder im Bauch

Niemals werde ich vergessen, wie das erste Mal den Sohn gesehen hat: fur drei Monate bis zu seiner Geburt auf dem Monitor des Apparates USI. Er saugte am Finger und es ist rhythmisch nickte vom Kopf. Die Mutter werden mich verstehen: zu solchem Moment wird gedacht: «Wie es schade ist, dass es unmoglich ist standig, mit sich solchen Bildschirm zu tragen, auf dem es sichtbar ware, wie wachst und als sich das Kind beschaftigt».

Niemals werde ich vergessen, wie das erste Mal den Sohn gesehen hat: fur drei Monate bis zu seiner Geburt auf dem Monitor des Apparates USI. Er saugte am Finger und es ist rhythmisch nickte vom Kopf. Die Mutter werden mich verstehen: zu solchem Moment wird gedacht: «Wie es schade ist, dass es unmoglich ist standig, mit sich solchen Bildschirm zu tragen, auf dem es sichtbar ware, wie wachst und als sich das Kind beschaftigt». Naturlich, wir konnen mit eigenen Augen nicht beobachten, wie sich der Kleine entwickelt, aber von der Medizin, der Psychologie und anderen Wissenschaften narabotano ist nicht wenig es Daten daruber, was mit dem Kind geschieht, von der Verschmelzung der Elternzellen und bis zum Erscheinen auf das Licht des vollkommen lebensfahigen Wesens beginnend. Es ist interessant viel und ungewohnlich uber wnutriutrobnom die Entwicklung des Menschen uns haben die Kandidaten der psychologischen Wissenschaften Jelena Mogilewski (der Grunder spezfakulteta prenatalnoj die Psychologien und die Psychologien der Elternschaft bei der Rostower Staatsuniversitat) und Jelena Agnajewa (der Kinderpsychotherapeut) erzahlt.

Welche er wird

Zu jenem Moment, wenn der ganze zukunftige Mensch in bis der einzigen Zelle (der Zygote) unterbracht wird, vieles darin ist schon vorherbestimmt. Der Vorrat der Gesundheit, den Typ des Temperamentes, des Striches des Aueren ist jene Grundlage, aus der sich die einzigartige Personlichkeit Ihres Kindes nachher entwickeln wird. Wahrend der ersten Wochen stellt nach der Empfangnis der Mensch den Klumpen der Kafige dar, aber schon zu dieser Zeit reifen in der Seele des Kindes und betreten den Kampf zwei entgegengesetzter Krafte – das Streben zum Leben und der Luftzug zum Tod. Dem, wie sich dieser Widerspruch entscheiden wird, hangt das ganze weitere Leben des noch nicht geboren werdenden Menschen in vieler Hinsicht ab. Ubrigens kann man sich darin uberzeugen, dass der Tiefwunsch zu leben es ist nicht allem eigen, wenn das Verhalten der Tiere zu beobachten. Ein Individuum wird im Falle der Gefahr alle Krafte mobilisieren, und andere hort auf, und ergeben widerstanden zu werden ubernimmt den Tod. Das ahnliche Verhalten treffen sich und bei den Menschen. Manchmal verwundern sich die Arzte daruber, mit welcher Wut reit, das Licht der Welt zu erblicken, es wurde scheinen, nicht das sehr feste Kind. Es hat mit der Gesundheit nichts zu tun und uberhaupt zieht sich der rationalen Erklarung mit Muhe unter. Es trifft sich auch die Rucksituation: mit dem Kleinen standig passiert etwas, wobei von der Schuld allen Unannehmlichkeiten – seine eigenen aktiven Handlungen. Warum sind, zum Beispiel, ein Kinder zur Steckdose gleichgultig, und andere klettern dorthin standig Die Fachkrafte meinen, dass es keine Beziehung auf die Neugierde hat. Es ist der irrationale Luftzug zur Selbstvernichtung schuldig, die im Kind gleich am Anfang seiner wnutriutrobnogo der Entwicklung gelegt war.

Warum besiegt in einigen Fallen das Streben zum Tod uber der Lebenskraft Was die Mutter machen konnen, um solches Schicksal des Kindes zu verhindern Es Zeigt sich, als der bestimmende Faktor hier tritt auf, inwiefern der neue Mensch den Eltern notig ist. Wobei paradox ist, dass schadlichst fur den zukunftigen Kleinen nicht die Feindseligkeit und die Aberkennung der Mutter, und ihren Zweifel wird. Sich in der Situation der Unbestimmtheit befindend, ob bis die Mutter denkt, das Kind abzugeben, der Keim erprobt den schweren Stress. Deshalb brauchen sich, die Eltern mit der Losung zu beeilen. Wenn Sie immerhin verstanden haben, dass Sie die Geburt des Kleinen wollen, so muss man sich mit ihm ehrlich unterhalten:« Die Mutter mit dem Vater waren neprawy, aber jetzt ist alles zu Ende gegangen. Du bleibst mit uns, wir mogen dich. Verzeih uns, dass dich gezwungen haben zu leiden ». Noch uber kein Organ, das fur das Verstandnis der Rede notwendig ist verfugend, wird das Kind gesagt auf dem intuitiven Niveau nichtsdestoweniger wahrnehmen, und es wird helfen, die Situation einzustellen. Andernfalls wird sein ganzes weiteres Leben stark komplizierter werden – solche Personlichkeit wird die Masse der psychologischen Probleme erwerben, es ist nicht nachgebend keiner Psychotherapeutik praktisch. Und die Beziehungen mit den Eltern bei diesem Kind werden sich so aller Wahrscheinlichkeit nach bilden dass er die Bestatigung nuschnosti nicht mit einem Wort, und der Sache standig fordern wird. Nicht gehort, dass er der Mutter und dem Vater notwendig ist, der Kleine mit der beneidenswerten Ausdauer wird die Knopfe verschlucken, die seltenen Krankheiten aufzugreifen, vom Dach zu fallen, nah erzwingend, es zu retten.

Betreffs neschelannych, so ist nesaplanirowannost ihre Erscheinen sehr oft geht den Kleinen nur auf den Nutzen. Bis die Mutter wei, dass sich innerhalb ihrer das neue Leben gebildet hat, nimmt das zukunftige Kind die Krafte aktiv zusammen, wird maminoj von der Energetik durchgedrungen. Die Unwissenheit der Frau schutzt ihr Kind vor dem zerstorenden Einfluss des Zweifels und der Unbestimmtheit sicher. Wahrscheinlich, das Kind, das trotz dem Wunsch der Eltern erschien, wird sich sehr fest erweisen. Er muss die negativen Einflusse die ganze Zeit uberwinden und, die Lebenskraft entwickeln. Im Folgenden auern solche Menschen die Emotionen sturmisch, in allem initiieren, sind mutig, energisch und abenteuerlich.

Allem ist es klar, dass sich die Frucht am harmonischsten entwickelt, die es gegluckt ist gezeugt auf Wunsch der Eltern und zur ihnen notigen Zeit zu sein. Sondern auch es ist hier wichtig, ohne Extreme umzugehen. Doch wenn bei der Frau lange Zeit nicht erhalten wird, schwanger zu werden, so kann der Wunsch, das Kind haben fast eine aufdringliche Idee zu werden. Es sind die Falle beschrieben, wenn bei solchen Paaren die geschwachten, matten Kinder aufkamen, wessen Schicksal sich sehr seltsamerweise bildete. Sie galten wenig, fast nichts erreichten im Leben, und, es schien, der Hauptsinn der Existenz dieser Menschen wurde darauf zuruckgefuhrt, dass sie den Eltern notwendig sind. Naturlich, niemand von uns wunscht ahnlich dem Kind.

Aller versteht, wie dreijahrig

Je wird die Frucht im Mutterleib der Mutter alterer sein, desto vielfaltiger er auf die Einwirkungen der Auenwelt reagiert. Wenn am Anfang der Frist der Schwangerschaft der Kleine das hilflose Klumpchen der lebendigen Stoffe, so vor der Geburt es schon das sich bildende Mannchen, vollkommen lebensfahig und aktiv darstellt. Die Gelehrten halten, was schon die funfmonatliche Frucht auf die Anreden der Mutter zu ihm emotional reagiert und aller Wahrscheinlichkeit nach versteht gut sie. Naturlich, es ist dem rationalen Verstandnis, das den erwachsenen Menschen eigen ist wenig ahnlich. Die Psychologen beraten den schwangeren Frauen, mit dem Kleinen zu sprechen so, wie wenn es schon das geboren werdende dreijahrige Kind ware. Die Rede aus den unkomplizierten, deutlichen und emotional gefarbten Phrasen aufbauend, kann die Mutter darauf vollkommen rechnen, dass die Frucht das ganze Gesagte richtig verstehen wird. Wenn schon der Sinn der Worter bleibt ist dem Kleinen unklar, so wird er maminogo die Anreden die Intonation unbedingt wahrnehmen.

Das rundliche Bauchlein der Mutter beginnt nur-nur, zu erscheinen, und das Kind inzwischen schon vieles kann. Auf dem funften Monat beginnt wnutriutrobnogo der Entwicklung die Frucht aktiv, brykatsja zu bewegen, sich, es andert sich seine Lage in matke. Wenn fruher die Pose des Kleinen mehr geschwacht war, so ubernimmt in der Mitte der Schwangerschaft das Kind charakteristisch podognutoje die Lage (der Kopf ist geneigt, sind die Hande und die Beine zum Rumpf) festgezogen. Deswegen, dass sich die Hande der Hande der Frucht erweisen sind daneben seines Mundes zusammengelegt, wie beim Musiker, der Flote spielt, in den ostlichen Religionen die Vorstellung entstanden ist, dass das Kind noch bis zur Geburt beginnt, dem Gott zu beten.

Bei snaw uber die eingetretene Schwangerschaft, brauchen, die Mutter an den folgenden Regeln festzuhalten:

  • Sich so bald wie moglich mit der Beziehung zum zukunftigen Kind zu klaren;
  • Wenn Sie entschieden haben, dass man sich die Schwangerschaft erwunscht, aber nach einigen Zweifeln, fur sie nicht zu beschuldigen braucht, beruhigen Sie sich besser und stellen Sie sich auf den Verkehr mit dem Kleinen ein;
  • Reden Sie mit dem Kind, erzahlen Sie davon, wie Sie es mogen;
  • isbawte sich nach Moglichkeit von den Stresituationen, der unangenehmen Gesprache und alles, was Sie und des Kindes verwirren kann;
  • Das Kind nicht Ihr Eigentum! Der Hauptwert des neuen Wesens besteht ganz nicht darin, dass diese Ihre Fortsetzung; Sie erinnern sich, dass Ihr Kind eine selbstandige Personlichkeit, mit den eigenen Bestrebungen, den Wunschen und den Planen, mit der einzigartigen Vorausbestimmung in diesem Leben ist; Ihre Aufgabe – froh, sein Erscheinen zu ubernehmen und zu helfen, seine eigenen Anlagen zu realisieren.

You may also like...