Am 23. Februar – der Tag des Verteidigers

Von der zweiten Klasse, nachdem ich dem Banknachbarn die Postkarte sehr geehrter Kirill unterschrieben habe! Ich gratuliere dich zum Tag des Verteidigers atetscheswa und ich wunsche tibe lernt auf adni 5», der Tag des Verteidigers des Vaterlandes vereinigt sich bei mir nur mit einem Bild.

Auf rosa lutschistom den Hintergrund der Soldaten tragt das Kind. Fur jene Zeit, was der Unterzeichnung der Postkarte gefolgt ist, wurde «sehr geehrter Kirill» Flieger, die UdSSR wurde zerstort,ich habe das Kind geboren, hat das Recht vor den Freundinnen gern verteidigt, des Achten den Marzes und uberhaupt irgendwie zu feiern ist gewachsen (ich wei nicht, ob Kirill gewachsen ist – ich sah es hundert Million Jahre) nicht.

Und das Bild im Kopf blieb. Der lachelnde Soldat tragt das Kind. Wir haben die Armee tatsachlich aufgehoben, sie nicht auf den ehrenvollen Dienst, und zum Alpdruck und der Schikanierung zuruckgefuhrt, haben wir uns alle Feiertage tatsachlich verboten und praktisch vollstandig haben unsere Helden vergessen, sich an sie nur am Tag des Sieges erinnernd.

Aber unsere Verteidiger blieben neben uns. Wenn auch ich sie nicht die Wehrpflichtigen, wenn auch sie den Dienst in der Armee (erfolgreich otkossiw und, nach der modernen Lage der Sachen nicht gegangen sind, – und der Ruhm dem Gott sagen kann!), aber allen nur neben dem Verteidiger kann die Frau Frau sein. Die Frau bluht neben dem Helden auf.

Nur gestatten wir aus irgendeinem Grunde den Helden nicht, aufzubluhen. Und aller versucht, auf sich, ja mehr aufzuladen, wenn auch allen sehen werden, dass die Pferde alle laufen, die Hutten alle brennen, und die Frauen von den Frauen werden nicht. Im ubrigen, der Artikel nicht daruber ist es so die Abweichungen vom Thema.

Also, der Feiertag des Verteidigers anscheinend ist. Aber in unserem Gedachtnis vereinigt er sich mit jenen Verteidigern fest, die durch den Dienst in der Armee gegangen sind. Ich biete dieses Missverstandnis an, zu entscheiden. Wie zu entscheiden Ja ist es sehr einfach!

Also, im Haus gibt es den Verteidiger, ein Stuck, wie mindestens. Kann sie und grosser, erinnern Sie sich: die Grovater, die Bruder, des Onkels, die Sohne – halten Sie sie. Weiter setzen Sie sich und schreiben Sie mit dem Tochterchen den Befehl – von nun an und ewig, die Folgenden zu halten – und ist nach der Liste – die Verteidiger der Familie, des Herdes und der Frauen weiter.

Diesen Befehl muss man ins Gehor vor der Gesellschaft durchlesen, es ware kurz vor den Feierlichkeiten wunschenswert. Dass es spater klar ware wen und mit wovon, zu gratulieren.

Besser, naturlich, mit dem ganzen Land – am 23. Februar zu feiern. Es ist schon gewohnheitsmaig und auf jeden Fall feiern diesen Tag im Garten, den Schulen und auf den Unternehmen. Im Allgemeinen, uberall. So dass es Ihnen ubrig blieb, sich anzuschlieen.

Also, den Befehl von der Bestimmung veroffentlicht, beginnen Sie die Vorbereitung auf den Feiertag. Die Vorbereitung nicht mudrenaja: dem Vater und den ubrigen Verteidigern nach der Postkarte zu zeichnen (oder eingekauft zu unterschreiben), das Mittagessen und unbedingt vorzubereiten durchdenken Sie und bereiten Sie die Rede vor, in der alle Vorzuge Ihres Verteidigers aufgezahlt sein werden. Freilich, solche Liste vorbereitend, meinen Sie, was man du bei mir schonst nicht dorthin aufnehmen muss». Erstens entfernen Sie bei mir»; zweitens erganzen Sie dorthin, am Ende – der Enden, die Mannerqualitaten. Seien Sie wahr: es ist kwochtat um den Mann nicht notwendig, oglaschiwaja seinen Bauch und die Lieder davon, welcher er am meisten schlank singen. Wahlen Sie, was darin wirklich ist. Bemerken Sie, wie es Ihnen gefallt. Fur mich ist das Lieblingsthema ein ausgewaschenes Geschirr. Auf dem Beispiel: «Ich fuhle, dass im Haus der Mann, der sich um mich sorgt, weil ich mit dem Mull nicht geschleppt werden muss. Danke dir!».

Im Allgemeinen, bereiten Sie solche wahre Liste und vor wenn Sie den Geliebten zu loben haben niemanden oder nichts fallt ein, erinnern Sie sich an Ihre am meisten ersten Treffen. Trug durch die Lachen Als auch Sie sagen: «du, der die geliebte Frau durch die Lache, es prima verlegt!».

Die Psychologen bemerken, dass die Feierlichkeiten des Geburtstages der wichtige Feiertag – der Tag, wenn der Mensch offentlich und der Welt das laut erklart, dass er existiert. Der Tag, wenn seine nah und die Freunde die Tatsache der Existenz des Geburtstagskindes anerkennen freuen sich und daruber. Von hier aus folgere ich personlich, dass wenn wir offiziell feiern und wir gratulieren den Menschen zum Weiblichen Tag – wir erkennen in der Frau die Frau, und an wenn wir den Tag des Verteidigers feiern – wir erkennen im Mann den Mann und den Verteidiger an.

Deshalb bemerke ich noch einmal, dass wenn Sie den Tag des Verteidigers feiern werden,und, das Vorhandensein im Haus des Mannes und des Verteidigers zu bemerken, so wird der Mann aller materet sowohl immer mehr als auch mehr Sie, zu schutzen, wirklich Ihr Verteidiger werdend.

Vergessen Sie alle Anspruche, die sich bei Ihnen zu Ihrer Halfte angehauft haben. Stellen Sie sudet zum Thema der Socken, des Mulls und des nicht gewaschenen Geschirrs ein, und uberhaupt fuhren Sie zu einem beliebigen Thema – wenigstens einmal im Jahr dem Mann vor, wie er fur Sie wichtig ist auch als Sie es schatzen.

Seien Frau Sie. Am Ende – der Enden, bald Achte Marta.

P.S. Ubrigens und wenn Sie wojennoobjasannaja, Sie wie feiern

Der Autor: Alexandra Postyschewa

You may also like...