Inwiefern es schwer fruh toksikos vorkommt

Wahlen etwas Schweregrade toksikosa.

  1. Die leichte Stufe. Das Erbrechen wird bis zu 4-5 einmal pro Tag beobachtet und wird vom unbedeutenden Verlust im Gewicht begleitet. Die Frau kann des Arztes der Schwangerenberatung unter Beobachtung stehen.
  2. Die gemassigte Stufe. Das Erbrechen erscheint bis zu 10 einmal pro Tage, wird von der intensiven Speichelabsonderung und der Verschlechterung des allgemeinen Zustandes nicht selten begleitet. Es entsteht die Schwache und die Apathie. Die Haut wird trocken, auf der Sprache erscheint der weie Uberfall. Es kann die Temperatur des Korpers erhoht werden, sich der Puls beschleunigen, der Arteriendruck sinken. Dieses Stadium ist es toksikosa schon besser, im Krankenhaus zu behandeln.
  3. Die schwere Stufe. Die ubermaige Form des Erbrechens trifft sich auerst selten. Fur diesen Zustand ist der Versto der Funktionen der lebenswichtigen Organe und der Systeme charakteristisch. Das Erbrechen entsteht bis zu 20 einmal pro Tage, wird von der reichlichen Speichelabsonderung und der standigen Ubelkeit begleitet. Es Wird der Kopfschmerz und der Schwindel bemerkt. Der Verlust im Gewicht geht bis zu 2 – 3 kg in der Woche.

Um das Schweregrad toksikosa zu bestimmen, muss man die folgenden Forschungen durchfuhren:

  1. Die klinische Analyse des Blutes;
  2. Die biochemische Analyse des Blutes;
  3. Die Analyse des Urins;
  4. DIE EKG;
  5. Die Zahlung der Frequenz des Erbrechens pro Tag in der Gegenuberstellung mit der Zahl des gewahlten Urins;
  6. Die Einschatzung des allgemeinen Zustandes: die Klagen, den Puls, die Trockenheit der Haut usw.