Produzenten

WIE DIE FARBEN ZU WAHLEN

  • Es ist die schwere Aufgabe fur die Eltern. Am besten – guasch oder das Aquarell. Die Schwierigkeiten: guasch kommt es synthetisch vor, was (die Qualitat schlecht ist leidet). Wir kaufen die Farbe nicht, die von der Millimeterschicht auf die Palette schmiert sind – die Zahl jede soll vernunftig sein. Zum Wort – ist es besser, die Farben in den kleinen Buchsen zu nehmen – dann konnen Sie jedesmal die kleine Zahl jede in die Palette ausstellen, da die Farben in der Schachtel sehr schnell vermischt werden, sich in eine graubraune Farbe verwandelnd. Die weie Farbe ist abgesondert in der groen Dose erworben – die Produzenten guaschi berucksichtigen aus irgendeinem Grunde nicht, dass diese Farbe fur kolerowki am meisten ofter gefordert wird! Sich besser des Kaufes der giftigen-saurehaltigen Farben zu enthalten – wir entwickeln die Wahrnehmung und den asthetischen Geschmack. Die guten Farben konnen 10 Schekel – leider nicht kosten, es so deshalb beachten wir den Preis und den Produzenten.
  • Es ist besser, zwei-drei Paletten fur die Farbmischung zu kaufen – von eine sehr wird ungenugend bald.
  • Die Hande bemuhen wir uns, nach Moglichkeit naturlich (selbst wenn den Teil von ihnen zu erwerben). Der Kompromiss: die breiten Hande nehmen wir aus den Borsten oder synthetisch (die Letzten ist es besser doch, gar auszuschlieen), und mittler und fein – aus den Pelztieren. Die Hande sollen von sehr fein (1 mm) bis zu sehr dick (fur das Farben der groen Flache), zum Beispiel, funf – sieben Stucke (sein es ist grosser moglich, es ist eine – zwei verboten).